Versicherungen auf YouTube – Zahlen 1. Juli 2018

27. Juli 2018 | 3 Minuten Lesezeit

„As im Ärmel“ hat am 1. Juli 2018 wieder 210 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie einen offiziellen YouTube-Kanal besitzen. Reine HR-Kanäle wie www.youtube.com/allianzkarriere oder Maklerkanäle wie www.youtube.com/mygothaermakler fanden keine Berücksichtigung.

Anmerkung: Bitte beachten Sie immer, dass die Zahlen an sich nichts über die Qualität aussagen. Sie geben nur einen Eindruck über den aktuellen Stand der Assekuranz auf YouTube.

Insgesamt werden mittlerweile 173 YouTube-Kanälen (von 164 Versicherern) untersucht. Zusammen erzielten diese:

[list]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#cd1f1e“]bis zum 1. Juli 326.899.040 Videoaufrufe (Median liegt bei 294.057)[/list_item]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#cd1f1e“]im Juni 3.694.929 Videoaufrufe verloren (Median liegt bei 596)[/list_item]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#cd1f1e“]bis zum 1. Juli insgesamt 224.028 Abonnenten (Median liegt bei 130)[/list_item]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#cd1f1e“]im Juni 10.366 neue Abonnenten hinzugewonnen (Median liegt bei 1)[/list_item]
[/list]

Videos und Videoplattformen im Versicherungsmarketing

360 Grad Videos, Live-Videos, Produktvideos, Imagevideos auf YouTube, Vimeo, Facebook oder Instagram. Wie nutzen Versicherungen und Krankenkassen Videos in ihrer Onlinekommunikation? Welche Formate, auf welchen Videoplattformen, mit welchen Inhalten und welchem Erfolg? Eine ausführliche Analyse mit einer Vielzahl an Praxisbeispielen finden Sie im #Jahresreport 2017.

Instagram & Stories in der Assekuranz 2018

Die zunehmende Bedeutung von Instagram in der Kommunikation ist auch der Assekuranz bewusst. Aber was machen Versicherungen und Krankenkassen eigentlich auf Instagram? Welche Reichweiten erzielen sie? Wie aktiv sind sie? Welche Inhalte veröffentlichen sie und mit welchem Erfolg? Wie ist der aktuelle Stand bei Instagram-Stories? Werden diese genutzt und wenn ja, was veröffentlicht man in der Assekuranz, was nur 24 Stunden verfügbar ist? Für fundierte Antworten auf diese Fragen und viele weitere, haben wir knapp 1.000 Postings, 500 Stories und 1.500 Story-Elemente analysiert und ausgewertet.

Mit dem #Neulandreport 06/18 erhalten Sie den aktuellsten und detailliertesten Überblick zu den Aktivitäten der Assekuranz auf Instagram. Außerdem gewährt er den ersten umfassenden Einblick in die Instagram-Stories von Krankenkassen und Versicherungen mit mehr als 100 kommentierten Praxisbeispielen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Assekuranz Almanach

Sämtliche 598 Facebook-Gewinnspiele der Assekuranz 2017 in einem Dokument inkl. den dazugehörigen Erfolgskennzahlen. Ostern, Weihnachten, die WM und unzählige andere Anlässe für Gewinnspiele kommen bestimmt. Mit dem Assekuranz Almanach haben Sie immer getestete und erfolgsversprechende Gewinnspiele, Preisvorschläge, Textbausteine und Bildideen zur Hand.nd.

Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017

Wie, womit und mit welchem Erfolg die Versicherungsbranche 2017 in den neuen Medien agierte, erfahren Sie auf 900 Folien in unserem Report. Wir wollen nicht behaupten, dass Sie mit diesem Report ALLES über die Aktivitäten der Assekuranz in den neuen Medien 2017 werden. Aber mit Sicherheit werden Sie nirgendwo einen besseren Überblick, mit mehr Zahlen, Daten, Fakten und Fallbeispielen aus der Versicherungsbranche im #Neuland finden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

[chimpmate]

Beitrag teilen

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website