Wer ist MarKo Petersohn?

Meine Vorträge beginne ich häufig mit „Ich habe mit Sicherheit das geringste Wissen von Versicherungsprodukten in diesem Raum. Wahrscheinlich sogar in der gesamten Versicherungsbranche. Aber dafür kenne ich mich besser mit Medien allgemeinen, Social Media im Besonderen und digitaler Kommunikation aus, als 99,9 % der Versicherungsbranche aus. Und genau darum soll es ja auch heute gehen. Deswegen bin ich heute hier.“

Wie ich das meine, sehen Sie mit einem Blick in meinen Lebenslauf. Dabei ist nicht nur wichtig was dort steht, sondern insbesondere auch das, was dort nicht steht. Denn Sie werden sehen, dass ich keine Ausbildung zum Versicherungskaufmann oder ähnlichem habe. Ebenso wenig habe ich Versicherungswesen, -wirtschaft, -mathematik oder Ähnliches studiert.

Ich bin staatlich geprüfter Informatikkaufmann, zertifizierter New Media Producer und Magister der Theater-, Film und Fernsehwissenschaft, Erwachsenenpädagogik und Mediensoziologie. Erst 2010, bin ich in die Versicherungsbranche „gestolpert“. Seitdem helfe ich Gesellschaften und Vermittlern zeitgemäß und zukunftssicher zu kommunizieren. Ich berate sie hierbei und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Wenn Sie Schulungen, Workshop oder Bertung für die Themen Onlinemarketing und Onlinekommunikation in der Versicherungsbranche benötigen, dann denken Sie immer daran: Sie haben ein As im Ärmel.

Kontaktieren Sie mich

  • Seit 2020 verleiht die OMGV gemeinsam mit den Versicherungsforen Leipzig den OMGV Agentur Award, für herausragendes Onlinemarketing an Versicherungsagenturen.
  • 2020 verantwortete ich in der Fortführung des Pilotprojekts des Bildungsministeriums NRW erneut die Schulung von Berufsschullehrern zum Thema „Digitale Kommunikation und Kollaboration in der Versicherungsbranche“.
  • Seit 2019 verleiht die OMGV gemeinsam mit dem AMC den OMGV Award für Maklerunterstützung im Rahmen der DKM.
  • 2019 beauftragte mich der BWV mit der Konzeption von Prüfungsaufgaben den Themenkomplex „Digitale Kompetenzen in der Versicherungsbranche“.
  • 2019 verantwortete ich für ein Pilotprojekt des Bildungsministeriums NRW die Schulung von Berufsschullehrern zum Thema „Digitale Kommunikation und Kollaboration in der Versicherungsbranche“.
  • 2019 durfte ich den Buchbeitrag „Herausforderungen in der Mensch-Maschine-Interaktion durch den Einsatz von Bots“ für das Fachbuch „Innovativer Einsatz digitaler Medien im Marketing“ beisteuern.
  • Seit 2019 veranstalte ich gemeinsam mit dem AMC die #NextLevel-Konferenz für eSports & Games im Versicherungsmarketing.
  • Seit 2018 verleiht die OMGV im Rahmen der DKM den mittlerweile renommierten OMGV Makler Award an Makler für ihr herausragendes Onlinemarketing.
  • Seit 2015 veranstalten wir das OMGV Bootcamp, was die erste Online-Webinar-Konferenz war, die sich auf das Onlinemarketing für Versicherungsvermittler fokussierte. Dabei setzen wir nur auf praxiserfahrene Referenten / Referentinnen aus der Branche.
  • Seit 2015 habe ich einen Lehrauftrag an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Köln und halte Vorlesungen zur „Medien- und Kommunikationswissenschaft“.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 2014 erhielten Michael W. Krüger und ich von der Akademie für Versicherungsmakler den Auftrag die 6-teilige Seminarreihe „Neue Wege. Neue Kunden.“ zu entwickeln und schulten auch direkt die ersten Makler.
  • 2014 gründete ich gemeinsam mit Michael W. Krüger die Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV), um Versicherungsvermittler bei ihren Onlineaktivitäten zu unterstützen und die gesamte Versicherungsbranche voran zu brignen.
  • 2013 wurde ich zur AllFacebook-Konferenz eingeladen, um einen Vortrag mit dem Titel „Katzenvideos oder Produktinfos: Content Marketing von Versicherungen“ zu halten.
  • 2012 Gründung von As im Ärmel, um die Versicherungsbranche in Sachen Social-Media-Kommunikation zu beraten und schulen
  • 2010 „stolperte“ ich in die Versicherungsbranche. Mir wurde von einer Online-Agentur eine Stelle als Projektmanager angeboten, bei der ich den Relaunch einer Versicherungswebseite verantwortete. Als das erfolgreich beendet war, folgten Social-Media-Projekte diverser Versicherer. Womit ich endgültig in der Versicherungsbranche Fuß fasste.
Sprecher auf der allfacebook-Konferenz
  • 2010 kam es in Kooperation mit der Caritas während der Fußball-WM in Südafrika zu einem SpinOff des Onlinespenden-Projektes fussball-bewegt. Dieses Mal unterstützt von u.a. EA Sports oder dem Fußballmagazin „11 Freunde“.
  • 2009 / 10 entschied ich mich für eine Weiterbildung zum New Media Producer.
  • 2008 veranstaltete ich zusammen mit Marco DiLenarda das Onlinespenden-Projekt fussball-bewegt zur Fußball-EM 2008. Welches von Bundesligisten wie dem 1. FC Köln oder Borussia Dortmund ebenso unterstützt wurde, wie vom Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma unterstützt wurde.
  • 2008 Abschluss an der Universität zu Köln als Magister der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Mediensoziologie und Erwachsenenpädagogik. In meiner Magisterarbeit „Vom Medium zum Inhalt: Was wir im HandyTV sehen werden.“ beschäftigte ich mich mit dem damals neuen Medium Smartphone und der Art von Videoinhalten, die man auf ihm konsumieren wird. Rückblickend muss ich feststellen, abgesehen von der Bezeichnung „HandyTV“, lag ich mit meiner Prognose richtig. Denn ich beschrieb damals das, wodurch sich heute erfolgreiche Videoinhalte für das Smartphone auszeichnen.
  • 2002 – 2010 war ich vor während und nach dem Studium in verschiedenen Positionen in der TV Landschaft tätig. Von der WDR Redaktion, über die Produktion verschiedener TV-Formate wie „sternTV“ oder „Die Ultimative Charshow“, bis hin zur Format-Entwicklung bei Endemol und Eyeworks.
  • 1998 – 2000 machte ich eine Ausbildung zum Informatikkaufmann und schloss diese auch erfolgreich ab.
  • 1998 erstellte ich die ersten Webseiten. Welche damals noch mit Adobe GoLive auf dem eigenen PC gebaut und via 56k Modem auf FreeCity hochgeladen wurden.
  • 1997 kaufte ich mir meinen ersten PC. Bis dato war ich ein reines Konsolenkind, und zwar Sega, nicht Nintendo.
  • 1990 – 1996 besuchte ich in die Informatik-AG und lernte u.a. in Basic und Turbo Pascal zu programmieren und kam erstmalig mit dem Internet in Kontakt.

Wenn Sie Schulungen, Workshop oder Bertung für die Themen Onlinemarketing und Onlinekommunikation in der Versicherungsbranche benötigen, dann denken Sie immer daran: Sie haben ein As im Ärmel.

Kontaktieren Sie mich