Internet Trends 2019: Im Fahrwasser von eSports wird Twitch zunehmend relevanter als Werbeplattform und Discord als Messenger

5. August 2019 | 5 Minuten Lesezeit

Seit 1995 veröffentlicht die renommierte Analystin und erfolgreiche Risikokapitalgeberin Mary Meeker ihren Report „Internet Trends“, welcher mittlerweile zu einem Standardwerk in der Internetwirtschaft geworden ist. Falls Sie sich fragen, wer Mary Meeker ist. Sie gehört zu den einflussreichsten Personen in der Techbranche. Denn sie, so sagt man, erkennt Trends, bevor es Trends sind und mit diesem Wissen investiert sie seit Jahrzehnten erfolgreich Venture Capital.

Im diesjährige Report hat sie auf 333 Folien die relevanten Trends der Techbranche untersucht und eingeordnet. Im Prinzip ist der Report in seiner Gänze zu empfehlen, denn er gibt den besten Überblick und eine sehr gute Einschätzung zu dem was online, in Social Media und im Techbereich passiert bzw. wohin es sich bewegt. Zum vollständigen 333 Folien umfassenden Report gelangen Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da Sie wahrscheinlich weder Zeit noch Muse dafür haben, die 333 Folien von Mary Meekers Report zu lesen, habe ich die meiner Meinung nach 10 relevantesten Erkenntnisse herausgefiltert und in sieben Artikeln kommentiert aufbereitet.

[list]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Onlinenutzung und Smartphonenutzung[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Mobile Nutzung, Onlinewerbung und Werbewirkung von Facebook & Instagram im Vergleich zum Fernsehen[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Im Fahrwasser von eSports wird Twitch zunehmend relevanter als Werbeplattform und Discord als Messenger[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Sprachassistenten und Skills nehmen zu und haben im Gardner Hype-Zyklus bald den Peak erreicht[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Mehr als die Hälfte aller Bezahlvorgänge erfolgen mittlerweile digital[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Menschen bevorzugen negative Inhalte[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Cyber–Attacken nehmen rasant zu und werden ein hochrelevantes Geschäftsfeld in der Versicherungsbranche[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#007ac0″]Digital-Healthcare Projekte boomen, aber (fast) niemand möchte Tech-Unternehmen die Gesundheitsdaten anzuvertrauen[/list_item]
[/list]

[space]

[chimpmate]

5. Im Fahrwasser von eSports wird Twitch zunehmend relevanter als Werbeplattform und Discord als Messenger.

Eine Werbeplattform, die heute noch unter dem Radar der Marketingabteilungen fliegt, aber in Zukunft hohe Relevanz bekommen wird, ist Twitch. Falls Ihnen das nichts sagt, hierbei handelt es sich um das YouTube oder besser gesagt, das DAZN für eSport. Denn hier spielen Nutzer (primär live) Onlinespiele und andere Nutzer schauen ihnen dabei zu.

Twitch gibt es seit 2011 und wurde 2014 für eine Milliarde von Amazon übernommen. Wie Mary Meekers Report auf Folie 94 zeigt, hat die Plattform allerdings im vergangenen Jahr einen Quantensprung erlebt und scheint nun im Mainstream angekommen zu sein. Einen großen Beitrag für den sprunghaften Anstieg bei sämtlichen Nutzerzahlen hat Fortnite geleistet, welches das aktuell populärste Onlinespiel der Welt ist.

Twitch ist somit zweifellos eine relevante Werbeplattform und dies auch für Produkte / Dienstleistungen außerhalb der Spielebranche. Wobei Versicherungen, wie wir nicht zuletzt im #Neulandreport vergangenes Jahr aufzeigen und bei der bei der  NextLevel-Konferenz im März dieses Jahres sehen konnten, das Thema Computerspiele schon allgemein im Blick haben.

Was im Zuge dessen auch in den Fokus gelangen sollte ist Discord. Dies ist der Messenger für den Games-Kosmos und im Gegensatz zu allen anderen basiert er in hohem Maße auf Voice. Wie man auf  Folie 93 sehen kann, nehmen die Nutzerzahlen kontinuierlich zu. Mittlerweile sind des schon über 250 Millionen und somit wird Discord weltweit von mehr Personen genutzt als bspw. Snapchat, was knapp 200 Millionen Nutzer hat.

Sie benötigen Schulungen, Workshops oder Unterstützung im Thema „Social Media, Content Marketing und Onlinemarketing in der Versicherungsbranche“? Denken Sie immer daran, Sie haben ein As im Ärmel!

#NextLevel 2020: Konferenz für eSports & Games im Versicherungsmarketing

Erstklassige Referenten. Hochspannende Themen! Fantastische Location! Für jeden, der sich für eSports, Augmented Reality und Gaming im Versicherungsmarketing interessiert, ein absolutes Muss!

Gemeinsam mit dem AMC veranstaltet As im Ärmel in diesem Jahr schon zum zweiten Mal die #NextLevel-Konferenz. Als Location haben wir passender Weise für das Meltdown, eine waschechte Gaming-Bar entschieden. Hier erwarten Sie folgende Referenten und Themen:

[list]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#ce2424″]Bruno Kollhorst, Leiter Content & HR-Marketing, Techniker Krankenkasse fragt „Ist der Endboss eigentlich krankenversichert? eSports im Zentrum der Kommunikation“.[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#ce2424″]Dr. Gunnar Görtz, Head of Marketing / Klaus Croonenbrock, Leiter Produktmanagement, Gothaer Versicherungen zeigen „Chancen von Virtual and Augmented Reality für Marketing und Vertrieb: 2 Use Cases der Gothaer“.[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#ce2424″]Dennis Willamowski & Sebastian Wulff, Lokales Marketing, LVM Versicherungen / Thuy Ha, Creative Conceptioner eSports, Lagardère PLUS zeigen die „Strategie und Entwicklung einer erfolgreichen eSports Team-Partnerschaft.“[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#ce2424″]Tim Schlawinsky, Gründer & Geschäftsführer, insurninja GmbH zeigt was man bei der Entwicklung von Versicherungsprodukten und Diensten für die Gamesbranche beachten muss  „Brutale Performance, verschärfte Services“.[/list_item]
[list_item icon=“fa-arrow-circle-right“ color=“#ce2424″]Andreas Malessa, Geschäftsführer des Meltdown Cologne erklärt wie und warum es funktioniert, das „Meltdown: Eine Themen-Bar für Gaming-Fans“.[/list_item]
[/list][br]

Mehr Informationen erhalten Sie hier

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website