Take a look – Bildplattformen, Designkonzepte & Infografiken der Assekuranz in den neuen Medien

„Optik ist das Hauptkriterium, sagt dir dein Medium“ rappten die Fantastischen Vier in einem Song Anfang der 90er und genau dies ist auch das Leitmotiv des dritten #Neulandreport 2018.

Was im ersten Moment oberflächlich klingt, trägt schlicht der Tatsache Rechnung, dass wir in einer Welt mit Informationsüberfluss leben. Hinzu kommt, dass die Online- und insbesondere Social Media- Kommunikation zunehmend in einem Newsfeed stattfindet. Überall konkurriert eine unendliche Vielzahl an Content, um die rare Ressource Aufmerksamkeit. Und um diese zu gewinnen, muss ein Inhalt im ersten Augenblick Interesse erwecken. Schafft er es nicht, dann wird er seine Zielgruppe auch nicht erreichen.

Aus diesem Grund legen wir im dritten #Neulandreport 2018 den Fokus auf die visuelle Kommunikation der Assekuranz. Verfolgen Versicherungen und Krankenkassen ein kanalübergreifendes Designkonzept und schaffen wiedererkennbare Bildwelten? Nutzen sie Stockfotos? Wie schaut es mit Infografiken aus? Und wie binden Versicherer Pinterest und Giphy in ihre Kommunikation ein? Diese und weitere Fragen zum optischen Eindruck der Assekuranz im Social Web beantworten wir im #Neulandreport 03/18.

Print Friendly, PDF & Email

Posted on 6. August 2018 in #Neulandreport, Infografik, Krankenkasse, Versicherung

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top