Bezirksdirektor bei der ERGO. Superhelden-Direktor im Büro.

21. Januar 2022 | 3 Minuten Lesezeit

Benjamin Lüftner ist nicht nur Leiter der ERGO-Bezirksdirektion in Wendelstein, sondern auch der Leiter der „Insurance Avengers“. Denn er und seine Mitarbeiter sind als Superhelden aktiv und das nicht Nächtens und im Verborgenen, sondern im Alltag und öffentlich auf allen Kanälen, für jeden ersichtlich. Wie es dazu kam, wie er in die Versicherungsbranche kam oder warum bei ihm via Instagram mehr Azubi-Bewerbungen ankommen, als er bewältigen kann, darüber und noch viel mehr reden wir in der aktuellen Folge des Königsmacher-Podcast.

Benjamin Lüftner zu Gast im Königsmacher-Podcast

Egal, ob man gerade eine Ausbildung macht, Quereinsteiger ist oder sich einfach nur verbessern will, am besten lernt man von den Besten der Versicherungsbranche. Und genau diese lade ich mir im Königsmacher-Podcast ein, um mit ihnen über ihren Lebens-, Berufs- und Erfolgsweg zu sprechen. Weswegen sein Untertitel auch lautet: Der Podcast der Versicherungsbranche mit den Besten von heute für die Besten von morgen.

„Die Verbindung Versicherungsvermittler und Superheld passt einfach. Denn wir tun was Gutes und verkaufen was Wichtiges.“

Diese Woche sprach ich mit Benjamin Lüftner, Bezirksdirektor der ERGO Versicherung in Wendelstein und Superhelden-Direktor in seiner Agentur. Denn bei dieser handelt es sich um die „Insurance Avengers“, die 2021 mit dem OMGV Agentur Award in der Kategorie „Neue Wege. Neue Medien.“ ausgezeichnet wurde. Und das aus gutem Grund, wie der Urkundentext belegt:

„Benjamin Lüftner greift für seine Agentur das seit über einem Jahrzehnt populäre Superheldengenre auf und adaptiert es für seine Versicherungskommunikation. Dabei schafft er das Kunststück, dass es nicht wirkt, als würde sich eine als verstaubt geltende Branche an den Zeitgeist anbiedern, sondern wirkt ganz im Gegenteil frisch und vor allem authentisch. Und das über alle Kanäle hinweg. Sodass ein homogenes und glaubwürdiges Gesamtbild entsteht. Was das Blog Insurance-Avengers zu einem Vorbild für die gesamte Branche macht und einem würdigen Preisträger in den Augen der Versicherungsforen Leipzig und der Online Marketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler.“

Natürlich haben wir darüber gesprochen, wie es dazu kam. Was eigentlich die ERGO dazu gesagt hat, dass da plötzlich eine Agentur sich mit Comic-Superhelden positioniert und wie eigentlich die internen Prozesse bei dem gesamten Social-Media-Auftritt sind. Aber nicht nur.

Mit 37 der Älteste in der Agentur. Sein Nachwuchsproblem ist, dass sich mehr bewerben, als er bewältigen kann.

Sondern wir sprachen unter anderem auch über das ganz spezielle „Nachwuchsproblem“ in seiner Agentur. Denn während man überall in der Branche hört, liest und sieht, dass man nur schwer Auszubildende findet und die Branche an sich stark altert, ist Benjamin mit 37 Jahren der älteste in seiner Agentur. Sein Nachwuchsproblem ist, dass sich mehr Azubis bei ihm bewerben, als er abarbeiten kann. Ein Problem, um das ihn sicherlich viele (nicht nur in der Versicherungsbranche) beneiden.

Wieso sich bei ihm so viele bewerben und wie, erzählt er am besten selbst im Königsmacher-Podcast. Dort erklärt er auch, warum er keine Buch- sondern Podcast-Empfehlungen gibt. Welche neben dem Königsmacher-Podcast (😉), die folgenden sind:

Über all das und noch viel mehr spreche ich mit Benjamin Lüftner in der aktuellen Folge des Königsmacher-Podcast. Hören Sie hier direkt rein. Es lohnt sich!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Der Social-Media-Grundkurs richtet sich an Versicherungsvermittler, die endlich im Social Web aktiv werden wollen. Und an Mitarbeiter und Auszubildende, die sich mit Social Media befassen wollen oder sollen.

mehr dazu >

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website