Von einem, der auszog, um Versicherungsgeschichte auf YouTube zu schreiben.

7. Januar 2022 | 4 Minuten Lesezeit

Ohne zu übertreiben kann man sagen, dass Bastian Kunkel mit seinem YouTube-Kanal „Versicherungen mit Kopf“ Versicherungsgeschichte geschrieben hat. Heute ist er eines der bekanntesten Gesichter der Branche. Aber bis das so war, war es ein harter Weg. Und über diesen sprechen wir ausführlich in der aktuellen Folge des Königsmacher-Podcast. Ganz nebenbei gibt Bastian in unserem in unserem Gespräch Unmengen an Tipps, wie man als Versicherungsvermittler Erfolg auf Social Media hat. Deswegen mein Tipp an Sie: Halten Sie Stift und Papier für Notizen bereit. 

Bastian Kunkel zu Gast im Königsmacher-Podcast

Egal, ob man gerade eine Ausbildung macht, Quereinsteiger ist oder sich einfach nur verbessern will, am besten lernt man von den Besten der Versicherungsbranche. Und genau diese lade ich mir im Königsmacher-Podcast ein, um mit ihnen über ihren Lebens-, Berufs- und Erfolgsweg zu sprechen. Weswegen sein Untertitel auch lautet: Der Podcast der Versicherungsbranche mit den Besten von heute für die Besten von morgen.

„Mit steigender Reichweite, kommt steigende Verantwortung“

Diese Woche sprach ich mit Bastian Kunkel. Jemand, so würde ich behaupten, den in der Versicherungsbranche jeder kennt. Wenn nicht mit seinem Namen, dann aber zumindest mit „Versicherungen mit Kopf“ oder als „Der Makler, der auf YouTube mit Versicherungsvideos Erfolg hat“.

Heute ist er eines der bekanntesten Gesichter der Versicherungsbranche. Aber das war nicht immer so und das ist ihm auch nicht einfach in den Schoß gefallen. Ganz im Gegenteil. Denn was ich vor unserem Gespräch überhaupt nicht wusste, war, dass er in der Schule 2x wegen Mathematik eine Klasse wiederholen musste. Was einmal mehr zeigt, dass Noten zum einen nichts über Menschen aussagen und man sie bei Bewerbungen nicht zu wichtig nehmen sollte.

So wie es auch der Ausbildungsbetrieb von Bastian Kunkel nicht getan hat. Wobei auch in seiner Ausbildung nicht darauf hindeutete, dass er irgendwann mal ein Promi in der Versicherungsbranche sein würde, mit dem man Selfies auf Konferenzen macht und der auf seine Worte achten muss. Denn er ist ein Influencer im wahrsten Sinne des Wortes und weiß, dass er Menschen in und außerhalb der Branche beeinflusst.

„Nie wieder Versicherungsbranche! Auf gar keinen Fall!“

Aber all das war lange Zeit nicht abzusehen. Ganz im Gegenteil. Denn eigentlich war ihm nach der Ausbildung klar: „Nie wieder Versicherungsbranche! Auf gar keinen Fall!“ Weil mit Leuten, die man von der Wichtigkeit von Versicherungen überzeugen muss, wollte er nichts mehr zu tun haben. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Irgendwie wurde er dann doch Makler und ging auch hier erstmal den harten Weg. Er begann mit Kaltaquise am Baumarkt. Jeden Samstag sprach der 10 Stunden lang hunderte Personen an. Was laut ihm „die beste kostenlose Persönlichkeitsentwicklung, die ich jemals durchlaufen dufte“ aber auch „genauso schlimm war, wie man es sich vorstellt.“ Und so kam es dazu, dass er sich dachte, das muss auch anders gehen und 2015 den YouTube-Kanal „Versicherungen mit Kopf“ startete.

Wie sein Bekannten- und Freundeskreis auf diese Idee reagierte und wie lange es dann dauerte, bis er die ersten Kunden über YouTube gewann, dass erzählt er am besten selbst. Ganz nebenbei gibt er in unserem Gespräch Unmengen an Tipps, wie man als Versicherungsvermittler Erfolg auf Social Media hat. Deswegen mein Tipp an Sie: Halten Sie Stift und Papier für Notizen bereit. 

Natürlich nannte auch Bastian drei Bücher, die er jedem nur ans Herz legen kann. Wobei das erste erst im März erhältlich sein wird und er den Titel noch nicht verraten darf. Die anderen beiden sind:

Über all das und noch viel mehr spreche ich mit Bastian Kunkel in der aktuellen Folge des Königsmacher-Podcast. Hören Sie hier direkt rein. Es lohnt sich!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Der Social-Media-Grundkurs richtet sich an Versicherungsvermittler, die endlich im Social Web aktiv werden wollen. Und an Mitarbeiter und Auszubildende, die sich mit Social Media befassen wollen oder sollen.

mehr dazu >

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website