Versicherungen auf YouTube – Zahlen 1. März 2015

5. März 2015 | 1 Minute Lesezeit

[fancy_header type=“3″]Monatsanalyse März[/fancy_header]

„As im Ärmel“ hat am 1. März 2015 wieder 206 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie einen offiziellen YouTube-Kanal besitzen. Reine HR-Kanäle wie www.youtube.com/allianzkarriere oder Maklerkanäle wie www.youtube.com/mygothaermakler fanden keine Berücksichtigung.

Insgesamt werden mittlerweile 144 YouTube-Kanälen untersucht. Zusammen erzielten diese:

– bis zum 1. März 102.250.692 Videoaufrufe (Median liegt bei 25.391)
– im Januar 4.116.658 Videoaufrufe (Median liegt bei 555)
– bis zum 1. März insgesamt 35.994 Abonnenten (Median liegt bei 44)
– im Januar 1.823 neue Abonnenten (Median liegt bei 1)

Mehr Informationen und Probeexemplare finden Sie in der Leistungsbeschreibung der Monatsanalysen.

[button animation=“fadeInUp“ link_url=“http://www.as-im-aermel.de/leistungsangebot/monatsanalysen-der-assekuranz-2-0/“ title=“Mehr Informationen und Probeexemplare“ target=“_self“]

[fancy_header type=“3″]Der Content Kompass[/fancy_header]

Im dritten Teil unserer Reihe „Markenführung 2.0“ stellen wir den Content Kompass vor. Dieser hilft dabei eines der grundlegenden Probleme von Markenkommunikation zu lösen, die Wahrung des eigenen Markenimages. Der Content Kompass unterstützt Social Media Manager bzw. jeden, der aktiv Inhalte im Namen einer Marke publiziert, dabei, sich bei jedem Beitrag bewusst zu machen, in welcher Art und Weise der Inhalt das eigene Markenimage beeinflusst.

Profilbild Content Kompass

Beitrag teilen

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website