OMGV Award für Maklerunterstützung 2021 verliehen – Mit dieser Unterstützung können Versicherer bei Maklern punkten.

3. Dezember 2021 | 3 Minuten Lesezeit

Der AMC hat wieder gemeinsam mit der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler den OMGV Award für die beste Maklerunterstützung verliehen. Das Voting war eindeutig. Bereits zum zweiten Mal nach 2019 wurde in diesem Jahr die Bayerische ausgezeichnet.

Machen wir uns nichts vor: Makler haben es schwer. Die schöne neue Medienwelt bietet unendlich viele Möglichkeiten, wie sich die Protagonisten der Branche neu aufstellen können. Blog, YouTube-Video, Podcast, Microsite … was denn jetzt? Was soll der Vertriebler nutzen, um seinen Kunden nicht nur zu informieren, sondern möglichst noch zu begeistern?

Und Versicherer haben es auch nicht einfach. Sie stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie die Vermittler. Wie unterstützen Versicherer ihre Vertriebspartner am besten digital? Welche Unterstützung wünschen sich Makler und Maklerinnen von Versicherern? Dieser Frage gehen der AMC und die Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler seit 2019 und verleihen den OMGV Award für Maklerunterstützung. Welcher im Rahmen AMC Herbst-Meetings am 1. Dezember überreicht wurde.

Im Gegensatz zu den anderen OMGV Awards, entscheidet hierbei keine Fachjury, sondern ausschließlich die Maklerschaft. Insgesamt haben 1089 Personen über die Maßnahmen der folgenden acht Versicherungsgesellschaften abgestimmt:

  • AXA mit dem LIQUI-TALK
  • DELA mit der DELA Lounge
  • die Bayerische mit dem Zukunftscampus 2021.
  • Gothaer mit MaklerTV
  • HDI mit der #handschlag-Initiative
  • R+V mit dem MaklerTicker
  • Versicherungskammer Bayern mit der Digitalen Maklerwerkstatt 2021
  • Zurich mit dem Maklerimpuls

Insgesamt haben 1089 Personen an der Abstimmung teilgenommen und entschieden, dass der OMGV Award für Maklerunterstützung an die Bayerische und den Zukunftscampus 2021 verliehen wird.  

¾ der Maklerschaft wollen diese Unterstützung

Die Bayerische veranstaltete ihn in diesem Jahr erstmalig digital. An zwei Tage referierten dabei 19 Experten über bspw. Virtual Reality oder WhatsApp-Business, aber auch klassische Themen, wie die Portfolio-Optimierung. Die große Klammer, die alles verband, war dabei die Zukunftsfähigkeit.

Das Votum der Maklerschaft war dabei eindeutig. Sie bewertete den Zukunftscampus 2021 im Durchschnitt mit einer 1,88. Was mit Abstand die Bestnote war. Die Bewertungen der sieben anderen Gesellschaften lagen alle zwischen 2,3 und 2,7.

Wobei nicht nur die Durchschnittsnote der Bayerischen bemerkenswert ist. Sondern viel beeindruckender ist die Tatsache, dass von den 1.089 Teilnehmern knapp 1/3 erklärte „Exakt diese Unterstützung wünsche ich mir von Versicherern“ und mehr als ¼ sagte „Gute Maßnahme, die mir auch gelegentlich im Makleralltag hilft.

Somit haben knapp 60% aller Personen, die abgestimmt haben, den Zukunftscampus positiv bewertet. Was an sich schon ein herausragender Wert ist. Der jedoch noch weitaus besser wird, wenn man bedenkt, dass knapp 20% der Teilnehmer sich zu der Unterstützung nicht äußern wollten oder konnte. Was vermutlich daran liegt, dass sie den Zukunftscampus nicht kannte.

Was letztendlich bedeutet, dass ¾ der Maklerschaft, die die Maßnahme kennen, diese für gut bis sehr gut befindet. Womit der Zukunftscampus der Bayerischen auch zukunftsweisend für die Maklerunterstützung von Gesellschaften ist. Denn wenn man die Ergebnisse der anderen Maßnahmen mitberücksichtigt, dann bietet die Bayerische mit ihrem digitalen Event das, was sich Makler von Gesellschaften wünschen. Es sind Onlineveranstaltungen, die auf der einen Seite zeitgemäße, komprimierte und kurzweilig aufbereitete Produkt- und Fachthemen bieten. Und auf der anderen Orientierung in Onlinemarketing in Kombination mit praxisnahen Referenten aus der Versicherungsbranche.

Insbesondere der zweite Punkt freut uns als Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler besonders. Er bestätigt uns, in unserer jahrelangen Arbeit. Denn der Zukunftscampus 2021 ist eine gelungene Adaption des OMGV Bootcamps. Wo seit 2015 praxisnahe Referenten in einer mehrtägigen Onlinekonferenz Versicherungsvermittlern Onlinemarketing näherbringen. Es freut uns zu sehen, dass unsere Idee nicht nur aufgegriffen, sondern von der Maklerschaft auch ausgezeichnet wird.

Der Goldstandard, wenn es darum geht, einen Überblick und Verständnis für Social Media in der Versicherungsbranche zu bekommen.

Mit Hilfe von über 100 Praxisbeispielen aus der Branche werden Ihnen die Chancen, Risiken und Anforderungen von Social Media anschaulich erklärt und Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen.

Der Grundkurs richtet sich an Versicherungsvermittler, die endlich im Social Web aktiv werden wollen. Und an alle Mitarbeiter, Quereinsteiger und Auszubildenden in der Assekuranz, die sich mit Social Media befassen wollen oder sollen.

mehr dazu >

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website