Versicherungen und Krankenkassen mit den größten Social Media Zugewinnen 2019

Im erstenTeil wurde der Fokus auf die Versicherungen und Krankenkassen mit der größten Social Media Reichweite im Januar 2020 gelegt und auf die Entwicklung der Reichweite der gesamten Branche in den vergangenen sieben Jahren. Welche, wie sich zeigte, kontinuierlich wächst.

Legt man den Fokus auf die Reichweitensteigerung der einzelnen Versicherer und Krankenkassen im vergangenen Jahr, dann zeigt sich, dass die ERGO Gruppe den mit Abstand größten Zuwachs verzeichnen konnten. Allerdings muss hierzu angemerkt werden, dass dies primär eine Auswirkung der neuen Markenstrategie der ERGO war. Denn im vergangenen Jahr sind sowohl die ERGO Direkt, als auch die D.A.S. Rechtsschutz vom Markt verschwunden. Während man die Social Media Profile der ERGO Direkt in „ERGO Deutschland“ umbenannte, wurden die Profile der D.A.S. Rechtsschutz vollständig geschlossen und die Fanseite mit der ERGO-Hauptseite zusammengeführt. Wodurch die ERGO allein über 50.000 Fans „hinzugewonnen“ hat.

Lässt man den Spezialfall der ERGO außer Acht, dann konnte die Techniker die größte Steigerung der Social Media Reichweite verzeichnen. Dabei muss besonders betont werden, dass es sich tatsächlich um die Social Media Reichweite und nicht nur die Facebook-Reichweite handelt. Denn während die Techniker auf Facebook „nur“ 25.000 Fans hinzugewonnen hat, konnte sie auf YouTube über 26.000 und auf Instagram über 11.000 neue Abonnenten verzeichnen. Was einmal mehr unterstreicht, warum die Techniker als Maß aller Dinge im Social Media Marketing der Assekuranz ist.

Abonnieren Sie den Branchenbrief und Sie erhalten die vollständigen Top 20.

Neben der Techniker, haben auch andere Gesellschaften ihre Reichweitenzuwächse außerhalb von Facebook generiert. Hierbei sind insbesondere die CosmosDirekt, AOK Rheinland/Hamburg, Suva & R+V hervorzuheben. Was zeigt, dass Facebook zwar in absoluten Zahlen weiterhin fast ein Synonym für Social Media in der Assekuranz ist. Aber immer mehr Gesellschaften ihre Aktivitäten gezielt auf anderen Plattformen ausdehnen. Und das mit Erfolg wie man sieht.

Fazit II

Wir sehen das siebte Jahr in Folge, dass die Reichweite der Assekuranz steigt. Wir sehen, dass die Versicherungsbranche sich langsam aber sicher immer breiter im Social Web aufstellt. Allerdings sehen wir ebenfalls, dass mediale und in der Marketingblase gehypte Netzwerke nicht identisch mit denen sind, die die größte Reichweite haben. Alle sprechen von Instagram, wenn nicht sogar TikTok, aber Fakt ist, dass Versicherungen weiterhin auf Facebook die meisten Menschen erreichen und vor allem auch hinzugewinnen. Facebook ist vieles, aber nicht tot! Man sollte also auch immer seine Hausaufgaben im größten Social Network der Welt machen!

Das soll nicht bedeuten, dass man neue Plattformen nicht verfolgen sollte. Das auf keinen Fall. Aber man sollte nicht den Grund aus den Augen verlieren, warum man Social Media Aktivitäten betreibt. Es ist kein Selbstzweck, sondern muss immer klar definiert und messbare Marketingziele verfolgen und sollte im Idealfall langfristig Kundenkanäle etablieren.

Sie benötigen Beratung für eine zukunftsfähige Positionierung Ihres Unternehmens? Sie benötigen  Unterstützung bei Ihrer Content Marketing- oder allgemeinen Social Media Strategie? Sie benötigen Schulungen, Workshops oder Beratung zur Digitalisierung in der Versicherungsbranche? Sie möchten Ihre Vermittler schulen und für die Zukunft der Kundenkommunikation adäquat aufstellen? Denken Sie immer daran, Sie haben ein As im Ärmel!

Branchenbrief

Vorstände und Entscheider aus der Assekuranz haben den Branchenbrief abonniert. Denn sie wissen exklusives, branchenspezifisches Wissen zu schätzen. Und Sie?

Print Friendly, PDF & Email

Posted on 27. Januar 2020 in Blog, Facebook, Instagram, Krankenkassen, Social Media, Twitter, Versicherungen, Xing, YouTube

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top