Whitepaper: Messenger und Bots in der Assekuranz der D-A-CH-Region

17. Oktober 2016 | 1 Minute Lesezeit

Es ist keine gewagte These zu behaupten, dass wir uns am Eintritt in ein Messenger-Zeitalter befinden. Wenn man es genau nimmt, sind wir sogar schon mitten drin. Vielleicht noch nicht in unseren Breitengraden, aber schaut man nach Amerika und vor allem Asien, dann lösen Messenger und Chatbots schon heute Apps ab und etablieren sich als relevante Kundenkanäle und Kommunikationselemente.

Wie ist der aktuelle Stand bei diesen Themen in der Assekuranz? Wie viele Versicherer haben schon Messenger in ihre Kundenkommunikation implementiert? Auf welche Anbieter vertraut die Assekuranz? Wie viele Versicherer planen Bots einzusetzen oder stecken sogar schon in der ganz konkreten Entwicklung? Wir haben nachgefragt.

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper herunter und erhalten einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand von Messenger und Bots in der Assekuranz der D-A-CH-Regionen.

[chimpmate]

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website