Versicherungen auf Twitter – Zahlen 1. September 2017

25. September 2017 | 1 Minute Lesezeit

„As im Ärmel“ hat am 1. September 2017 mehr als 200 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie einen offiziellen Twitter-Account besitzen. Reine HR-Accounts wie @TK Karriere oder Kundensupportkanäle wie @Allianzhilft fanden keine Berücksichtigung.

Die Twitter-Analyse basiert mittlerweile auf 117 Versicherungs-Accounts. Zusammen haben die Accounts:

[list]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#00acee“]am 1. September 252.049 Follower (Median liegt bei 1.127)[/list_item]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#00acee“]im August 4.534 Follower hinzugewonnen (Median liegt bei 12)[/list_item]
[list_item icon=“fa-angle-right“ color=“#00acee“]im August 4.419 Tweets veröffentlicht (Median liegt bei 9 Tweets)[/list_item]
[/list]

[callout animation=“fadeInUp“ title=“#Neulandreport 09/17″ btn_title=“zum Report“ btn_url=“http://www.as-im-aermel.de/neulandreport-0917/“]Im September widmeten wir uns ausführlich den Themen „Content Marketing“ und „Influencer Marketing“ in der Assekuranz und zeigten mit Hilfe unzähliger Praxisbeispiele, welche unterschiedlichen Ansätze Versicherungen und Krankenkassen damit verfolgen[/callout]
[blockquote animation=“fadeInUp“]Bleiben Sie auf dem Laufenden! Die allgemeine Entwicklung der Branche in den neuen Medien, die bemerkenswertesten Aktivitäten der Assekuranz im Vormonat und dezidierte Analysen ausgewählter Fokusthemen erfahren Sie jeden Monat im #Neulandreport. Nie war Wettbewerbsbeobachtung einfacher![/blockquote]

[chimpmate]

Beitrag teilen

MarKo Petersohn

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Onlinemarketing und seit 2010 ausschließlich für die Assekuranz aktiv. Ich helfe Gesellschaften und Vermittlern sich zukunftssicher aufzustellen. Ich berate sie beim Thema „digitaler Kommunikation“ und schule die dafür notwendigen digitalen Kompetenzen.

Außerdem bin ich Mitgründer der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler, verleihe jährlich den renommierten OMGV Award und bin verantwortlich für das Projekt „Digitale Kommunikation, Multikanalfähigkeit und Kollaboration in der Versicherungsbranche“ im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverbandes.

Ich bin das As im Ärmel der Versicherungsbranche, wenn es um die Kommunikation in der neuen Medienrealität geht. Ich bin Ihr As im Ärmel.

| Website