Versicherungen auf Xing – Zahlen 1. Mai 2017

„As im Ärmel“ hat am 1. Mai 2017 wieder mehr als 200 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie eine Xing-Unternehmensseite besitzen. Hierbei wurden Seiten berücksichtigt die von den Unternehmen offiziell angelegt wurden. Sie beinhalten alle das Logo und eine Unternehmensbeschreibung.

Mittlerweile wurden 134 Unternehmensseiten von Versicherungen gefunden, welche den genannten Kriterien entsprechen. Zusammen haben alle Gesellschaften auf Xing:

– am 1. Mai 142.156 Abonnenten (Median liegt bei 496)
– im April 1.529 Abonnenten hinzugewonnen (Media liegt bei 5)
– am 1. Mai 81.823 Mitarbeiter (Median liegt bei 201)

Content Marketing der Assekuranz im Social Web 2017

In unserer neuen Studie untersuchen wir die Content-Strategien der 50 reichweitenstärksten Versicherer / Krankenkassen der D-A-CH-Region. Was veröffentlichen sie auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und in ihrem Unternehmensblog? Mit welchen Inhalten positioniert sich die Assekuranz im Social Web? Welche Formate nutzt sie? Welche Reaktionen erzeugt sie? Wie erfolgreich ist sie?

Hierfür wurden insgesamt mehr als 10.000 Beiträge und Reaktionen aus vier Monaten in den verschiedenen Kanälen erhoben, um die jeweilige Content-Strategie auf den einzelnen Plattformen und den dort erreichten Erfolg auszuwerten.

Der Studienumfang beträgt ca. 450 Seiten im Powerpoint-Format. Die Lieferung erfolgt digital als pdf-Dokument. Dabei wird zum einen jeder Versicherer einzeln analysiert und ausgewertet. Zum anderen werden die verschiedenen Content-Strategien der Assekuranz vorgestellt und die Erfolgsfaktoren für Inhalte auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Blogbeiträge aufgezeigt.

Die Studie „Content Marketing der Assekuranz im Social Web 2017“ ist ab September 2017 verfügbar.

Der Preis beträgt 1.490 Euro (zzgl. MwSt.)

Bei Bestellungen bis 15.08.2017 Frühbucherpreis von 1.250 Euro (zzgl. MwSt.)

Kontakt

Branchenbrief

Vorstände und Entscheider aus der Assekuranz haben den Branchenbrief abonniert. Denn sie wissen exklusives, branchenspezifisches Wissen zu schätzen. Und Sie?

Print Friendly, PDF & Email

Posted on 12. Mai 2017 in Blog, Infografik, Versicherungen, Xing

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Responses (2)

  1. Anna
    14. Mai 2017 at 13:13 · Antworten

    Schöner Artikel, man merkt Social Media wird immer wichtiger.
    Aber manchmal stellt sich die Frage wirklich überall sein muss, oder doch lieber auf bestimmten Portalen guten Support liefert.

    • MarKo
      7. Juni 2017 at 08:50 · Antworten

      Da haben Sie vollkommen recht. An erster Stelle muss immer der Kunde und ein guter Kundensupport stehen. Erst dann, und mit gehörigem Abstand, kommt Social Media.

Schreibe einen Kommentar zu MarKo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top