Versicherungen auf Facebook – Zahlen 1. November 2019

Branchenbrief

Vorstände und Entscheider aus der Assekuranz haben den Branchenbrief abonniert. Denn sie wissen exklusives, branchenspezifisches Wissen zu schätzen. Und Sie?

„As im Ärmel“ beobachtet die Assekuranz auf Facebook seit Januar 2013 kontinuierlich. Am 1. November 2019 wurden wieder 210 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie eine offiziellen Facebook-Fanseite besitzen und falls ja, was sie dort machen. Reine HR-Accounts wie www.facebook.com/gothaerkarriere oder Special-Interest-Microsites wie www.facebook.com/Allianz.Wissen fanden dabei keine Berücksichtigung.

Anmerkung: Bitte beachten Sie immer, dass die Zahlen an sich nichts über die Qualität aussagen. Sie geben nur einen Eindruck über den aktuellen Stand der Assekuranz auf Facebook.

Die Analyse basiert auf den Daten von 162 Versicherungsfanseiten. Zusammen haben diese:

  • am 1. November 5.196.565 Fans (Median liegt bei 12.670 Fans).
  • da die Fanseite der D.A.S. Rechtsschutz gelöscht wurde, ist die Fanzahl der Versicherungsbranche zwar insgesamt gesunken, allerdings haben die restlichen Fanseiten im Oktober 23.114 Fans hinzugewonnen (Median liegt bei 17 Fans).

Sie benötigen Schulungen, Workshops oder Unterstützung im Thema „Social Media, Content Marketing und Onlinemarketing in der Versicherungsbranche“? Denken Sie immer daran, Sie haben ein As im Ärmel!

Lexikon für Weihnachtsinhalte der Versicherungsbranche

Die Blaupause für Social Media Erfolg in der Weihnachtszeit für Versicherungen, Makler & Vermittler.

Sie benötigen Inspiration für die richtigen und vor allem erfolgreichen Weihnachtsinhalte? Von A wie Adventskalender bis Z wie Zeit schenken. Auf mehr als 270 Seiten finden Sie in dem pdf Instagram-, YouTube-, Twitter- und Facebook-Weihnachtskampagnen, Games, Gewinnspiele, soziales Engagement und komplette Adventskalender. Besser geht´s nicht!

  • 3 Adventssonntag-Kampagnen
  • 6 Vorweihnachtsaktionen
  • 6 komplette Adventskalender
  • 51 Weihnachtskampagnen (für Facebook, YouTube und Instagram
  • über 200 Gewinnspiele und Preise

Mit diesem Paket sind Sie nicht nur dieses Weihnachten, sondern auch die kommenden Jahr perfekt aufgestellt. Und mit etwas Kreativität, lassen sich die Ideen auch problemlos für andere Anlässe adaptieren.

Lassen Sie sich von der Essenz der besten Weihnachtskampagnen, Adventskalender und weihnachtlichen Gewinnspiele der Assekuranz inspirieren und stehlen Sie die beste Idee für Ihre Kommunikation. Orientieren Sie sich an den Besten. Stehlen Sie von den Besten. Denn schon Steve Jobs erklärte den Erfolg von Apple selbstbewusst: „Gute Künstler kopieren, großartige Künstler stehlen. Und wir haben immer schamlos gute Ideen geklaut.“


Sie sind ein Versicherer und möchten Ihren Vermittlern den Weihnachtsalmanach zur Verfügung stellen? Bestellen Sie den Gesellschaftspaket für 499 Euro (zzgl. MwSt.) direkt bei As im Ärmel via E-Mail. Gleiches gilt, falls Sie eine Zahlung auf Rechnung wünschen.
Print Friendly, PDF & Email

Posted on 25. November 2019 in Blog, Facebook, Krankenkassen, Versicherungen

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top