Social Media Best Practice Klassiker der Versicherungsbranche: Die Visual Statements-Kampagne der Techniker

Als erstes Unternehmen der Versicherungsbranche setzte die Techniker 2018 eine Online-Kampagne mit Visual Statements auf Facebook und Instagram um. Und das scheinbar mit Erfolg. Zumindest, wenn man die Interaktionszahlen der Beiträge zugrunde legt.

An dieser Stelle sei zum einen erwähnt, dass man die Interaktionen in Relation zu durchschnittlichen Interaktionen des Jahres 2018 sehen muss. Dafür waren sie herausragend. Zum anderen muss ich auch noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass Social Media Interaktionen natürlich kein Selbstzweck sein dürfen. Aus diesem Grund ist wichtig, was das eigentliche Ziel der Kampagne war. Dieses war laut Visual Statements wie folgt:

Die Techniker Krankenkasse hat den Anspruch, ihre Versicherten mit fortschrittlichen, innovativen Leistungen voranzubringen. Daher war uns wichtig, dass der fortschrittliche Gedanke auch in den Visuals mitschwingt. Durch die Kombination von Fakten und Motivation wurde die Kampagne erfolgreich in der Zielgruppe der Millennials positioniert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Das TK-ErnährungsCoaching unterstützt dich dabei und sorgt dafür, dass du dich rundum wohlfühlst. #fortschrittleben @die_techniker [Anzeige]

Ein Beitrag geteilt von VISUAL STATEMENTS® (@visualstatements) am

Das Bemerkenswerte an der Kampagne, ist die Kooperation an sich. Denn die Techniker hat als erste Krankenkasse bzw. erster Versicherer überhaupt, mit Deutschlands viralstem Social Publisher auf Facebook zusammengearbeitet und damit gezielt ins Relevant-Set der Millennial-Zielgruppe gelangt.

Nach eigenen Angaben besitzt Visual Statements eine Reichweite von über 30 Millionen Netto-Kontakten im Monat ​und 34 Millionen Interaktionen. Dabei nutzt VS die Social Networks, vor allem Facebook sowie Instagram, als zentrale Plattform. Laut Visual Statements wächst das Netzwerk monatlich um rund 50.000 Follower.

 

Sie benötigen Schulungen, Workshops oder Unterstützung im Thema „Social Media, Content Marketing und Onlinemarketing in der Versicherungsbranche“? Denken Sie immer daran, Sie haben ein As im Ärmel!

Superspar-Code für das OMGV Bootcamp 2020

Bereits zum 5. Mal findet im April das Onlinemarketing Bootcamp für Makler, Ausschließlichkeit und Finanzdienstleister statt. Und erstmals bekommen Sie in diesem Jahr 400 Minuten IDD-Weiterbildungszeit gutgeschrieben!

Weiterbildung bei 10 Webinaren der Extraklasse! Herausragende Köpfe aus der Versicherungsbranche zeigen wieder, wie Vermittler online Interessenten erreichen, um online wie offline Kunden zu binden, beraten und Verträge abzuschließen.

Und jetzt kommt es. Mit dem Code asimaermel sichern Sie sich das Ticket für nur 129 Euro, statt der regulären 199 Euro!

Braucht es noch mehr, um sich ein Ticket zu sichern? Nein! Also, worauf warten Sie? >>> omgv.academy/bootcamp-2020/

Sie sind für die Weiterbildung von Versicherungsmitarbeitern zuständig und möchten allen einen Zugang zum OMGV Bootcamp gewähren? Dann schauen Sie hier vorbei! >>> https://omgv.academy/gesellschaften

Print Friendly, PDF & Email

Posted on 16. April 2020 in Best Practice, Exotisches Marketing, Facebook, Instagram, Klassiker, Krankenkasse, Social Media

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top