11.11. Singles Day: Der Valentinstag für Singles, das größte Shoppingevent der Welt und wie die Assekuranz ganz einfach davon profitieren kann.💔

Was hat es mit dem Singles Day auf sich? Warum denken die meisten Deutschen spätestens 2025 am 11.11. nicht mehr zuerst an Karneval? Und wie kann die Versicherungsbranche einfach vom Singles Day profitieren kann?

Am 11.11.2019 hat Alibaba in der ersten Minute eine Milliarde Umsatz gemacht, in der ersten Stunde 12 Milliarden und insgesamt 38,3 Milliarden Dollar. Um das einordnen zu können, muss man wissen, dass im vergangenen Jahr am Thanksgiving-Wochenende, was das umsatzstärkste Wochenende der USA ist, insgesamt 14,2 Milliarden Umsatz erzielt wurden.

Es hat somit ein chinesischer Onlinehändler, in einer Stunde 85 % des Umsatzes erzielt, den man in der gesamten USA am Black Friday und Cyber Monday Wochenende insgesamt umsetzte. Der Grund hierfür ist der Singles Day, ein Event was auch zunehmend in Deutschland an Bedeutung gewinnt.

Branchenbrief

Vorstände und Entscheider aus der Assekuranz haben den Branchenbrief abonniert. Denn sie wissen exklusives, branchenspezifisches Wissen zu schätzen. Und Sie?

Der 11.11. wird das gleiche Schicksal wie Martin Luther erfahren, er wird in Vergessenheit geraten

Seit 2015 bin ich im Besitz eines Lehrauftrages an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft. Mittlerweile findet fast schon traditionell ein Seminar zum Thema „Meme & Memetik“, zwischen Halloween und dem 11.11. statt. Warum? Dann sind die Erinnerungen an Halloween noch frisch und die Erwartungen an die traditionelle Eröffnung der Karnevalssession, an den 11.11. um 11:11 Uhr sehr hoch.

Wenn ich in meinen Vorlesungen dann erkläre, dass der 11.11. das gleiche Schicksal wie Martin Luther erleiden wird, dann habe ich die größtmögliche Aufmerksamkeit und das bestmögliche Aha-Erlebnis. Denn ich kann Studenten aufzeigen, dass Halloween eine sehr junge Tradition in Deutschland ist und warum Medien dafür verantwortlich sind, dass wir nicht mehr Martin Luther und den Reformationstag am 31.10., sondern einen Kürbis, Hexen und Dämonen feiern.

m Anschluss an diese Tatsache prognostiziere ich seit 2015, dass spätestens 2025 dem Karnevalsanfang am 11.11. das gleiche Schicksal widerfahren wird. Die meisten Deutschen (mit Ausnahme der Karnevalshochburgen) werden den 11.11. nicht mehr primär mit Karneval in Verbindung bringen, sondern mit der chinesischen Tradition des Singles Day.

Besonders wenn Sie in einer Karnevalshochburg leben, werden Sie jetzt wahrscheinlich ebenso, wie meine Studenten den Kopf schütteln, aber in wenigen Jahren (ca. 5) werden die meisten Unternehmen (wahrscheinlich auch Ihres) am 11.11. Inhalte über Liebe, das Singeldasein und vor allen Dingen über satte Rabatte veröffentlichen. Was für Sie jetzt noch befremdlich klingt, wird in Zukunft selbstverständlich sein. Denn der 11.11. wird ganz ohne Zweifel zu einem Synonym für den Singles Day und das größte Shoppingevent der Welt werden. Im weiteren erhalten Sie Antworten auf die Fragen:

  • Was ist eigentlich dieser Singles Day?
  • Warum soll ausgerechnet der 11.11. das größte Shoppingevent der Welt werden?
  • Warum sind Meme der Schlüssel zu dieser Prognose?
  • Wenn das stimmt, wie kann ich als Versicherung davon profitieren?

Der Singles Day: Eine chinesische Tradition von 1993

Um zu verstehen, warum der Singles Day eine Bedeutung haben wird, muss man erst einmal wissen, was er eigentlich ist. Denn in unserem Kulturraum ist er noch nicht selbstverständlich. Als Ursprungsort den Singles Day gilt die Universität Nanjing, welche zu den ältesten und renommiertesten Chinas gehört. Hier feierte man ihn am 11.11.1993 nachweislich erstmalig, wobei man ihn damals noch Junggesellen-Tag nannte und einen „Gegenfeiertag“ zum Valentinstag darstellen sollte. Warum das Datum gewählt wurde, erschließt sich von selbst. Warum er überhaupt entstanden ist, erschließt sich, wenn man die Ein-Kind-Politik Chinas bedenkt. Eines ihrer Ergebnisse ist, dass es mehr Männer als Frauen gibt (auf 100 Frauen kommen derzeit 117 Männer) und somit muss eine Vielzahl an Chinesen schon rein rechnerisch Single bleiben. Und das in einem Land, in dem Ehe und Familie einen weitaus höheren Stellenwert hat, als (aktuell) in unserem Kulturraum.

Zuerst breitete sich der Singles Day in den 90ern an anderen Universitäten aus und da die Absolventen ihn nach ihrem Abschluss weiter zelebrierten, wurde er eine landesweite Tradition. Das Internet forcierte die Verbreitung und schon Ende der 90er Jahre feierten in ganz China Jugendliche beider Geschlechter den Singles Day. Im ganzen Land gibt es an diesem Tag sowohl speziellen Singles-Veranstaltungen, bei denen man einen Partner finden kann, als auch Partys bei denen man das Singles sein an sich feiert. Und je mehr Menschen diesen Tag feierten, desto mehr Unternehmen nutzten die Gelegenheit, um die junge Zielgruppe durch Werbung anzusprechen. Waren es zuerst Partys, Restaurants oder Karaoke-Bars, so wurde später Onlineshops auf den Tag aufmerksam.

Das größte Shoppingevent der Welt wird 10 Jahre alt

2009 veranstaltete die zum Alibaba-Konzern gehörende Shoppingplattform Tmall erstmalig ein Shoppingfestival zum Singles Day. Der Grund hierfür war, dass man mit den eigenen Umsätzen unzufrieden war, und den Black Friday der USA nach China importieren wollte. Und das funktionierte. Am ersten Singles Day kauften Kunden Waren im Wert von ca. acht Millionen Dollar, was ein Vielfaches der normalen Umsätze darstellte. Im vergangenen Jahr betrug der Umsatz 30,8 Milliarden Dollar! Sie sehen in der Grafik, dass Alibaba nicht nur den Black Friday überholt hat, sondern das gesamt Thanksgiving-Wochenende, welches der verkaufsstärkste Zeitraum der USA ist und auch noch den Cyber Monday umfasst, um weiten überflügelt.

Wenn ich prophezeie, dass der Singles Day das größte Shoppingevent der Welt wird, dann ist es im Prinzip eine Falschaussage, denn er ist es schon. Nur gründet seine Größe bisher nahezu ausschließlich auf dem chinesischen Markt, wo er wortwörtlich als Shopping-Party zelebriert wird. Seit Jahren veranstaltete Tmall eine vierstündige 11/11-Countdown-Gala in Shangai und lud sich in diesem Jahr u.a. Taylor Swift dafür ein. Im letzten Jahr waren unter anderem Pharrell Williams, Jessy J, Nicole Kidman oder Maria Sharpowa die Gaststars. Die Show hatte 400 Millionen Zuschauer und gemeinsam zählte man am Ende die Sekunden herunter, bis man online reduzierte Ware kaufen konnte.

In einem Interview mit CNN erklärte Jack Ma 2016 (damals noch CEO von Alibaba): „Wir wollen, dass dies ein globaler Feiertag wird, ein globales Festival für jeden Verbraucher.“ Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie und mutet wie ein Treppenwitz der Geschichte an, dass ausgerechnet aus dem (ehemals) kommunistischen China ein weltweiter Feiertag für den Kommerz kommen soll. Aber genau das wird passieren.

Warum wird der Singles Day zu einem weltweiten Event werden?

Der Singles Day ist ein Paradebeispiel für Memetik, was kurz gesagt die Wissenschaft über die Weitergabe von Informationen in Kulturen ist. Der Singles Day ist im Prinzip das uneheliche Kind des Valentinstag und BlackFriday und hat von beiden nur die besten Meme mitbekommen / mitgenommen.

Wie in der Genetik, so gilt auch in der Memetik: Survival of the fittest. Und wenn sich sehr starke, was bedeutet sehr virale Meme verbinden, dann profitieren diese voneinander. Und dies ist beim Singles Day der Fall. Er greift nicht nur die Liebe auf, sondern zelebriert auch erstmalig das Single-Dasein. Was in westlichen Kulturen auf einen idealen Nährboden fällt, da diese zunehmend Singlekulturen werden.

Für die Medienbranche stellt der Single Day somit die Möglichkeit dar, Artikel und Beiträge zu veröffentlichen, welche u.a. das Alleinsein, Selbstliebe, Individualität oder Selbstverwirklichung behandeln. Ebenso wie der Valentinstag von der Medienbranche dankend aufgegriffen wird, um Liebe, Partnerschaft und Familie zu thematisieren. Ganz zu schweigen von den Unternehmen, welche Singles als Zielgruppe haben und entsprechende Native Advertising-Beiträge lancieren werden. Zusammengenommen kann man festhalten, dass der Singles Day den Medien einen Anlass gibt, über Liebe in Zeiten der Singlegesellschaft zu schreiben und sie werden es zweifellos aufgreifen. Zum anderen bedient der Singles Day die Schnäppchen / Rabatt-Mentalität.

Das bedeutet, der 11.11. wird aufgrund der Singles-Thematik und der Rabatt-Schlacht von Unternehmen medial omnipräsent sein. Unsere Medienumwelt, welche von der beständigen Angst getrieben ist, einen Hype zu verpassen wird dies noch forcieren.

Auch die Versicherungsbranche muss sich mit dem Singles Day beschäftigen!

Sie sehen, es keine besonders gewagte Prognose, dass der Singles Day auch in Deutschland und weltweit Gemeingut werden wird. Wenn man sich mit der Memetik auskennt, lassen sämtliche Indikatoren überhaupt keinen anderen Schluss zu. Im Prinzip steht es sogar außer Frage, dass sich der Singles Day schneller als Halloween oder der Valentinstag in Deutschland und der gesamten westlichen Kultur etablieren wird. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar noch vor Jahr 2025.

Und ebenso steht es außer Zweifel, dass als Versicherung, Makler oder Vermittler mit der Thematik befassen muss. Ähnlich wie mit Halloween, Weihnachten und anderen Ereignissen. Sie müssen für sich entscheiden, ob und wenn ja wie Sie das Thema aufgreifen wollen. Wenn Sie heute einmal mit offenen Augen durch das Internet gehen, dann werden Sie feststellen, dass viele andere Branchen den Singles-Day schon zelebrieren. Nicht zuletzt Douglas, wo man schon zum zweiten Mal einen expliziten Singles-Day-Werbespot produziert hat.

Bevor Sie nun denken „Noch ein Tag, wo ich Content herstellen muss.“ Das Gute am Singles Day ist, dass eine kurze Recherche zeigt, dass viele Versicherungen schon Inhalte und Angebote für Singles besitzen. Der Singles Day bietet Ihnen nun die Möglichkeit, diesen Inhalten die große Bühne zu bieten. Gleiches gilt selbstverständlich auch für jeden Makler oder Vermittler. Die Inhalte und Möglichkeiten sind vorhanden. Man muss sie nur nutze.

Sie sehen, es ist eigentlich überhaupt nicht schwer als Versicherung von der neuen „Tradition“ des Singles Day zu profitieren. Man muss nur das zur Verfügung stehende Material richtig nutzen und natürlich zukünftige Entwicklungen richtig lesen können.

Sie benötigen Beratung für eine zukunftsfähige Positionierung Ihres Unternehmens? Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer Content Marketing- oder allgemeinen Social Media Strategie? Sie benötigen Schulungen, Workshops oder Beratung und Bildung zur Digitalisierung in der Versicherungsbranche? Denken Sie immer daran, Sie haben ein As im Ärmel!

Jahresreport 2018: Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2018

Alles auf einen Blick. Alles in einem Report. Alles was Sie über die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2018 wissen sollten finden Sie im Jahresreport 2018. Zahlen, Daten, Fakten, Best Practice Beispiele und ein Füllhorn an Inspiration.

Print Friendly, PDF & Email

Posted on 11. November 2019 in Asien, Blog, Content Marketing, Digitalisierung, Marketing, Memetik, Zukunftsvision

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist seit 2012 das As im Ärmel der Assekuranz im #Neuland. Er schult und berät Versicherer und Vermittler für erfolgreiche Kommunikation in den neuen Medien. Außerdem ist er Veranstalter des OMGV-Bootcamp und der NextLevel-Konferenz. Er ist Mitbegründer der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) und Initiator des OMGV Award, welcher seit 2018 auf der DKM verliehen wird. Zusätzlich ist er als Autor und Keynote-Speaker tätig, Dozent im Auftrag des Bildungsministeriums NRW und des BWV Bildungsverband für „Digitale Kommunikation bei Versicherern“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Medienwissenschaften und Kommunikation“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top