Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten direkt drei  Whitepaper zum kostenlosen download.

Kein Spam & maximal 2 Mails por Monat. Versprochen!

Versicherungen auf YouTube – Zahlen 1. Juli 2017

„As im Ärmel“ hat am 1. Juli 2017 wieder mehr als 200 deutschsprachige Versicherer daraufhin untersucht, ob sie einen offiziellen YouTube-Kanal besitzen. Reine HR-Kanäle wie www.youtube.com/allianzkarriere oder Maklerkanäle wie www.youtube.com/mygothaermakler fanden keine Berücksichtigung.

Insgesamt werden mittlerweile 163 YouTube-Kanälen (von 157 Versicherern) untersucht. Zusammen erzielten diese:

– bis zum 1. Juli 192.728.146 Videoaufrufe (Median liegt bei 367.685)
– im Juni -11.114.395 Videoaufrufe verloren (Median liegt bei +548)
– bis zum 1. Juli insgesamt 138.483 Abonnenten (Median liegt bei 81)
– im Juni 3.955 neue Abonnenten hinzugewonnen (Median liegt bei 1)

#Neulandreport

Welchen Content veröffentlichen Versicherer und Krankenkassen im Social Web? Was waren die wichtigsten Themen, Kampagnen und Gewinnspiele im vergangenen Monat und wie erfolgreich waren sie? Im #Neulandreport erfahren Sie alles, was Sie über das Social Media- und Content-Marketing der Versicherungsbranche wissen sollten und mehr. Denn jeden Monat widmen wir uns unterschiedlichen Fokusthemen und beleuchten diese intensiv.

Im #Neulandreport 08/17 erfahren Sie alles was Sie über die Blogs und Newsrooms der Versicherungsbranche wissen sollten und wie Versicherer & Krankenkassen der D-A-CH-Region ihre Kooperationen mit mit Fußballvereinen in Social Media Marketing integrieren.

Im #Neulandreport 07/17  geben wir Antworten unter anderem auf die Fragen: Welche Bewertungen erhalten Versicherungen auf Facebook? Wie ist der aktuelle Stand des Kundenservice der Assekuranz auf der Plattform? Bilder, Videos, Gifs, Links, was veröffentlicht die Assekuranz auf Facebook und welche Formate führen zu den höchsten Interaktionen? Was halten Nutzer von Emoticons in Postings? Wie reagieren sie auf Jungendsprache vong 1 Reaktion her? Welcher Content erzielt die meisten Likes, Kommentare, Shares und Emoji-Reaktionen? Welche Contentstrategien verfolgen Versicherungen auf Facebook und was sie die erfolgsversprechendsten? Und außerdem erfahren Sie alles, was Sie über Gewinnspiele wissen sollten.

Mit ausführlichen Praxisbeispielen aus dem Social Media Marketing der folgenden Versicherer:

– ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE
– Allianz Deutschland
– AXA Deutschland
– AXA Winterthur
– BARMER
– DAK-Gesundheit
– DEVK
– Die Techniker
– ERGO Deutschland
– Gothaer
– Hiscox Deutschland
– HUK-COBURG
– HUK24
– sijox
– R+V
– Uelzener Versicherung
– Verti

Im #Neulandreport 06/17 legten wir neben der allgemeinen Analyse unseren Fokus auf den aktuellen Stand beim Thema „Chatbots“, beantworten die Frage: „Wie bindet die Assekuranz den aktuellen Fidget-Spinner-Hype in ihre Kommunikation ein?“ und geben einen ausführlichen Einblick in den aktuellen Stand und die Aktivitäten der Versicherer auf Instagram.

Entwicklung der Assekuranz auf Instagram

Newsletter

Im Newsletter eintragen und "Versicherungen auf Instagram" & "Messenger und Bots in der Assekuranz" kostenlos downloaden.

 

Posted on 25. Juli 2017 in Infografik, Versicherungen, YouTube

Share the Story

About the Author

MarKo Petersohn ist sowohl Magister im medienwissenschaftlichen Studiengang Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, als auch ausgebildeter Informatikkaufmann und New Media Producer. Nachdem er mehrere Jahre in einer Agentur für das Onlinemarketing verschiedener Versicherer verantwortlich war, hat er sich im April 2012 mit „As im Ärmel“ selbstständig gemacht. Seitdem ist er mit seinem Unternehmen das As im Ärmel der Assekuranz bei der Kommunikation in der neuen Medienwelt. Auf Basis medienwissenschaftlicher Methoden analysiert und berät er seitdem Versicherungen und Makler deutschlandweit in ihrer Online-Kommunikation und verbessert sie messbar. Zusätzlich ist MarKo Petersohn als Autor und Referent in der Versicherungsbranche aktiv und besitzt seit dem Sommersemester 2015 einen Lehrauftrag an der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft zum Thema „Cross- und Transmedia Storytelling“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
error: Content is protected !!